DAS HASSE ICH AM BLOGGEN

DAS HASSE ICH AM BLOGGEN

Bloggen. Seit nun 3,5 Jahren fütter ich fast täglich meinen  Instagramchannel und nehme euch mit in mein Leben und Alltag, auf meine Reisen und zeige euch meine Outfits. Auch wenn es damals noch mit viel rosa, süßen Cupcakes auf Herzchen Tellern und Lammfellteppich angefangen hat und ich heute fast auf jedem Bild zu sehen bin, war es schon immer bloggen. Damals unbewusst, heute durchgetaktet, mit vielen Mail,Shootings und Arbeit. Und ich liebe es!

Und trotzdem gibt es manche Dinge, die mir, wie bei jedem anderen Hobby auch, einfach auf die Nerven gehen. Doch was an dieser schönen Blogger Welt kann man denn hassen?

  • Unzählige Kartons zerkleinern, irgendwie in die Mülltonne schmeißen und im bestenfalls noch Anschiss vom Nachbarn bekommen (Note: ich bin sehr dankbar für den Inhalt – aber ein kleines Shampoo in einem riesigen Karton, ist einfach nur nervig)
  • Kaltes Essen in Restaurants, weil ich DAS perfekte Foto machen wollte
  • Die Erwartung anderer, dass du irgendwie anders bist, immer gestylt, super informiert über alle Trends etc. NEIN! Ich gehe auch ungeschminkt in Jogginghose zum Supermarkt
  • Dass andere immer denken, du seist arrogant oder bräuchtest eine extra Wurst. Auch hier: NEIN! Mein Essen muss nicht immer schon angerichtet sein, ich trinke nicht nur Mandelmilch oder Matcha Latte oder esse nur Salate mit Quinoa. Im Gegenteil, ich liebe fettige Bratwurst an der Pommes Bude oder China Nudeln aus der Box. Bei mir muss nicht mein ganzes Leben „instagrammable“ sein
  • Die Frage: Wo hast du das gekauft? Oder Was hast das gekostet?  – Ist mir immer super unangenehm, weil viele Menschen das komisch auffassen, wenn ich zugebe, dass ich das Produkt umsonst erhalten habe und es mich selbst schon nervt zu sagen „hm, das habe ich zugeschickt bekommen, ich weiß es leider nicht“

DER LOOK

Sonntagsbrunch mit der Familie, der runde Geburtstag der Oma, oder eine Hochzeit? Mit diesem Kleid ist man immer ein Hingucker! Es ist mein absolutes Traumkleid aus Spitze und es erinnert mich etwas an einen Spaziergang mit der Royal Family durch einen Schlosspark. Kombiniert mit roségoldener Tasche ist der Look komplett!

SHOP HERE

Blogger Mannheim Fashion mode

Bloggen Blogger Mannheim

7 Comments

  1. 8. September 2017 / 11:20

    Liebe Sophia,

    ich kann dich so gut nachvollziehen, uns nerven zwar nicht die gleichen Dinge am Bloggen, dafür ist mein Blog wohl auch etwas zu klein 😉
    Aber es gibt eben immer mal Dinge, die nervig sind. Und ich finde es gut, dass du das auch mal so sagst!
    Viele liebe Grüße
    Julia

  2. 8. September 2017 / 12:59

    Ich glaube mich nervt am meisten am bloggen, dass plötzlich viele falsche Freunde aus dem Boden sprießen. Ich teile meine PR Samples immer mit Freunden, weil ich gar nicht alles alleine verwenden kann. Sobald das jemand mitbekommt, können die gerne mal zu Fake Friends werden, nur weil sie was abgreifen wollen. Da habe ich echt schon schlechte Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • 8. September 2017 / 22:49

      Ohje, auf solche Menschen kann man echt verzichten…
      Schade, dass du solche Erfahrungen machen musstest!

      Miri von
      thesoulfoodtraveller.com

  3. 8. September 2017 / 13:24

    Dein Look ist wunderschön! Habe deinen Blog soeben entdeckt und bin verliebt!
    xx
    Jasmin

  4. 8. September 2017 / 13:31

    Was für ein unglaublich schönes Kleid! Die weiße Spitze mit grünen Elementen verwandelt dich in eine hübsche Waldfee 🙂
    LG Vero

  5. 9. September 2017 / 13:09

    Ein ganz wunderschönes Kleid meine Liebe! Ich finde die Schuhe auch traumhaft schön!
    Ich kann dich sehr gut verstehen, und weiß genau was du meinst! Gerade der Vorwurf der Oberflächlichkeit, nervt mich immer ganz besonders. Denn eigentlich sind es ja die anderen, die oberflächlich sind, denn sie setzen sich ja nicht genügen mit ihrem gegenüber auseinander! Anders könnten sie ja nicht ständig zu dem Schluss kommen dass andere Leute oberflächlich werden! Und meist ist es einfach nur der Neid
    Lass dich nicht ärgern und hab ein schönes Wochenende!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  6. 9. September 2017 / 16:49

    Richtig guter Post. Vor allem das mit den Kartons kann ich so nachvollziehen 😀 ich kriege auch immer Ärger von Nachbarn. xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.