Düsseldorf – me and all hotels

Weihnachten in Japan… Ähh, Düsseldorf.
Das letzte Wochenende habe ich mit meinem Schatzl in Düsseldorf verbracht. Da unser cooles Hotel „me and all hotels“ im japanischen Viertel lag, war unser Wochenende natürlich von Sushi und Co geprägt, aber dazu später mehr! 😉

WAS SOLLTE MAN IN DÜSSELDORF MACHEN?

Was ihr euch in Düsseldorf definitiv nicht entgehen lassen solltet, sind natürlich die Königsallee – auch wenn dort das Shoppingerlebnis für viele „Normalsterbliche“ eher ausbleibt, da sich ein Luxusgeschäft am nächsten reiht, aber es ist trotzdem ganz amüsant und vor allem interessant einmal über die Prachtstraße zu schlendern – und Schaufenstershopping hat auch noch niemandem geschadet.
Düsseldorf ist auch für sein Nachtleben bekannt, wofür ich euch definitiv auch Zeit nehmen solltet und nicht wie wir – die abends nach dem ganzen Gerenne durch die Stadt ins kuschelige Bett gefallen sind, aber die Betten im neueröffneten „me and all hotels“ waren eben einfach zu gemütlich!
 

HOTELEMPFEHLUNG DÜSSELDORF

Wo wir schon einmal bei Hotel sind – wir haben uns für das nagelneue „me and all hotels“ im kleinen Japan von Düsseldorf entschieden und waren total happy mit unserer Auswahl! Denn das Hotel liegt 5min zu Fuß vom Hauptbahnhof und 5 Gehminuten zur Innenstadt (Shoppingmeile) entfernt, was wirklich perfekt ist! Außerdem hat uns eben die Umgebung total gefallen, weil es super viele leckere, asiatische Restaurants gab.
Und nicht nur die Lage des Hotels ist top sondern auch das Hotel an sich! Die Zimmer sind super stilvoll und modern eingerichtet – wir hatten sogar das Glück eine Regendusche mit Streetview zu haben! Und was wir am allerbesten fanden – wir mussten auf den tollen Ausblick beim Frühstück nicht verzichten, denn das Buffet war im 11. Stock des Hauses mit bezaubernden Blick über die Stadt. Zusätzlich war ich total überrascht von der großen Auswahl beim Frühstück, die wirklich keine Wüsche offen gelassen hat – von Walnussbrot über verschiedene Eiervariationen bis Milchreis und frischem Obst war alles da, was das Herz begehrt!

FOOD – ESSEN IN DÜSSELDORF

Solltet ihr die Gelegenheit haben, geht auf jedenfall in das japanische Viertel zum Abendessen. Dort gibt es verschiedene asiatische Küche – Sushi, Vietnamesisch, Chinesisch, &&&
Nach dem langen Shopping & Sightseeingtag sind wir ja, wie schon erzählt einfach ins Bett gefallen und sind am zweiten Abend nicht mehr auf die Suche nach einem Restaurant gegangen, sondern haben uns einfach Sushi über den Lieferservice foodora ins gemütliche Bett bestellt. Besser geht es nicht oder? Diesen Luxus solltet ihr euch bei eurem nächsten Städtetrip auch unbedingt mal gönnen! Einfach bei foodora Lieblingsrestaurant auswählen, und in meist weniger als 45min habt ihr euer Essen im Bett und müsst euch keinen Meter mehr bewegen hihi.
Ich hoffe ich konnte euch ein paar Tipps geben für eure Zeit in Düsseldorf! Wünsche euch schöne Weihnachten, xx lovelygirlyrosy

7 Kommentare

  1. Laura
    22. Dezember 2016 / 17:40

    Danke für die Tipps!!
    Würdest du Düsseldorf oder eher Frankfurt bevorzugen?:)

  2. Priscilla
    25. Dezember 2016 / 23:32

    Tolle Bilder, sieht nach einem guten Hotel aus 🙂

    Hab noch eine schöne Weihnachtszeit.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

  3. 26. Dezember 2016 / 22:10

    Liebe Sophia,
    vielen Dank für die netten Tipps! Ich war leider selbst noch nie in Düsseldorf und muss unbedingt mal dahin! Ich werde auf jeden Fall das Japanische Viertel besuchen, wenn ich mal in der Stadt bin, da ich japanisches Essen meeeega liebe!

    Liebste Grüße

    Vanessa von vanessaamv.wordpress.com

  4. Sophia Scholl
    29. Dezember 2016 / 16:01

    Hallo liebe Laura,

    Jede Stadt ist sehr unterschiedlich. Solltest du auf Skyline und Hochhäuser stehen, dann FFM. Falls du es chic und edel magst, dann Düsseldorf 🙂

    xx, Sophia

  5. Sophia Scholl
    29. Dezember 2016 / 16:02

    Hallöchen! Ja, das ist es auf jedenfall! 🙂
    Dir auch <3

  6. Sophia Scholl
    29. Dezember 2016 / 16:03

    Liebe Vanessa, sehr gerne! Solltest du die Gelegenheit haben, mach es unbedingt und besuche das Hotel, ist wirklich ein Traum 🙂
    xx, Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.